61. Insbesondere dort, wo familiäre Bindungen nachweislich bestehen, muss der Staat prinzipiell so handeln, dass sich diese Bindungen entwickeln können, und geeignete Maßnahmen ergreifen, um die betreffenden Eltern und Kinder wieder zusammenzuführen.
Urteil des EGMR (Kutzner/46544/99)