Die Meinung der Kinder wird in den Angelegenheiten, die sie betreffen, in einer ihrem Alter und ihrem Reifegrad entsprechenden Weise berücksichtigt.
Charta der Grundrechte der EU, Art. 24